background
pwss_Ueberschrift

   Startseite      Stiftung      Geschichte      Häuser      Stiften & Spenden      Satzung      Kontakt      Vorstand      Impressum   

line1

Peter-Warschow-Sammelstiftung

 

Die Peter-Warschow-Sammelstiftung ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts, die ihren Zweck in erster Linie aus den Erträgen des Stiftungsvermögens erfüllt.

 

Von dem damaligen Bürgermeister der Stadtgemeinde zu Greifswald, Peter Warschow, bereits 1486 gegründet, ist sie eine der ältesten Stiftungen der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. In seinem Testament bestimmte er, dass ein Teil seines Vermögens der Erfüllung sozialer Zwecke dienen sollte. Seit der Zusammenführung vieler Einzelstiftungen im vergangenen Jahrhundert wird die Stiftung als Peter-Warschow-Sammelstiftung geführt und dient, wie seit ihrer Gründung, sozialen und mildtätigen Zwecken.

 

Zum Grundstockvermögen gehören inzwischen mehrere Stiftungshäuser in Greifswald und einige tausend Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche. Die Miet- und Pachteinnahmen daraus ermöglichen die Instandhaltung der bestehenden Häuser  und die Schaffung von neuem barrierefreien Wohnraum.

 

2014 konnte das Projekt „Altersgerechtes Wohnen“ fertig gestellt und die neuesten Stiftungshäuser in der Straße des Friedens bezogen werden.

 

Darüber hinaus vergibt die Stiftung seit vielen Jahren Stipendien zu Meisterausbildungen.  Diese können ganzjährig beantragt werden. Nach Erfüllung bestimmter Voraussetzungen, werden je Meisterausbildung 3.000 Euro Zuwendung ausgereicht.

 

Weiterhin fördert die Stiftung besonders begabte und leistungsstarke Studenten indem sie sich an der Vergabe von Deutschlandstipendien beteiligt. Auch im Jahr 2016 unterstützte die Stiftung wieder zehn ausgewählte Studenten.

 

Zudem bezuschusst sie eine Vielzahl weiterer kleiner und großer Projekte und Institutionen wie z. B. den Greifswalder Kinderschutzbund, den Greifswalder Hospizdienst, das Aktivierungs- und Integrationszentrum der Volkssolidarität Greifswald-Vorpommern e.V., das Pommersche Landesmuseum, verschiedene Fördervereine der Schulen und viele andere….

line1

background